Размер:
A A A
Цвет: C C C
Изображения Вкл. Выкл.
Обычная версия сайта

Institut für Physik und Technologie

Address: Kaluga, ul. St. Rasina, 26, Gebäude 2, Zimmer 309
E-mail: fti@tksu.ru
Telephone number: +7(4842) 58-35-81
Direktor: : Krivov Sergei Ivanovitsch Fr. Doktor der pädagogischen Wissenschaften

Stellvertretender Direktor: Timoschina Nadeschda Viktorovna

Dekanat: Kaluga, ul. St.Rasina, 26, Gebäude 2, Zimmer 311

Telefon: +7(4842)56-51-05

Lehrpläneentwickler für Vollzeitausbildung: Danilova Ljudmila Vladimirovna

Lehrpläneentwickler für Fernstudium: Gulkina Tatjana Vladimirovna

Das Institut für Physik und Technologie ist 2012 auf der Grundlage von zwei Fakultäten – der Fakultät für Physik und Mathematik (Gründungsjahr 1948) und der ingenieur-wissenschaftlichen und pädagogischen Fakultät (1991) – gegründet worden. Heutzutage werden am Institut etwa 1000 Studierenden in 10 Fachrichtungen (Vollzeitausbildung sowie Fernausbildung) ausgebildet. Das Institut, eines der größten Unterabteilungen der Kalugaer Staatlichen Ziolkovski-Universität, arbeitet mit Schulen, Fachschulen und Colleges der Kalugaer Region eng zusammen und es sind mit Kalugaer Betrieben und Institutionen mehrere Kooperationsvereinbarungen und Verträge über Berufspraktika abgeschlossen.

In der letzten Zeit sind neue Fachrichtungen und Masterprogramme vorbereitet und eröffnet worden, und zwar: Fachrichtungen für Design, Architektur, Staats- und Kommunalverwaltung, ein Masterprogramm für Wirtschaft. Die Lehrkräfte und Studenten beteiligen sich aktiv an wissenschaftlichen Forschungen. Die Material- und technische Basis des Instituts wird fortwährend verbessert.

Die Studenten des Instituts zeichnen sich durch ihre Kreativität, aktive Teilnahme an verschiedenen Events, Festivals und Wettbewerben, die an der Universität veranstaltet werden. In Sportwettbewerben ist das Institut immer an der Spitze.

Seit der Gründung der beiden Fakultäten und des Instituts haben einige Tausende Fachleute – Lehrer für Physik, Mathematik, Informatik, technisches Zeichnen und Technologie – ihre Alma Mater absolviert. Für die Wirtschaft der Russischen Föderation sind Fachleute im Bereich Management und Wirtschaft, sowie Catering, Restaurantgeschäft und Verkehrsunternehmen ausgebildet worden.

Viele Absolventen, die Qualitätsmanagement studiert haben, sind als Abteilungsleiter und Qualitätslaborleiter in Industriebetrieben und Unternehmen tätig. Die meisten Studierenden haben die in der RF vorrangige Fachrichtung “Informationstechnologien und Informationssysteme” gewählt.

Es werden vom Institut 10 Bachelorprogramme und 4 Masterprogramme angeboten.