Размер:
A A A
Цвет: C C C
Изображения Вкл. Выкл.
Обычная версия сайта

Wissenschaftliches Leben

Die wissenschaftliche Arbeit ist ein Bestandteil der Tätigkeit der Kalugaer staatlichen Ziolkowski-Universität, dank der das erforderliche Niveau der hochqualifizierten Lehrkräfte erzielt wird, der Lehrprozess wird durch die fortgeschrittenen innovativen Technologien gesättigt, es werden berufliche Sachkenntnisse der studierenden Jugendlichen ausgebildet, ihr Interesse am Lehrprozess und am zukünftigen Anwendungsbereich ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt sich.

Die Hauptaufgabe der wissenschaftlichen Tätigkeit ist die Entwicklung der vorrangigen Richtungen der wissenschaftlichen Forschungstätigkeit laut der Strategie der wissenschaftlich technischen Entwicklung der Russischen Föderation und der Strategie der sozial wirtschaftlichen Entwicklung der Region Kaluga bis 2030.

Die Universität verwirklicht fundamentale und angewandte wissenschaftliche Forschungen. Zu den vorrangigen wissenschaftlichen Richtungen an der Kalugaer staatlichen Ziolkowski-Universität gehören:​                   

  • Architektur;

  • Biomedizin;

  • Biologie;

  • Geschichte;

  • Mathematik;

  • Pädagogik;

  • Psychologie;

  • Soziologie;

  • Physik;

  • Ökologie;

  • Sprachwissenschaft. 

Von den Dozenten und Lektoren der Universität werden die Untersuchung im Rahmen der staatlichen Aufgabe des Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulausbildung der RF; der Projekte, die von dem Fonds für präsidiale Fördermittel, dem russischen Fonds für fundamentale Untersuchungen, dem russischen wissenschaftlichen Fonds unterstützt werden; im Auftrag von regionalen Ministerien durchgeführt.

Das hohe Niveau der wissenschaftlichen Forschungstätigkeit der Universitätslehrkräfte hat die Ausbildung und die Entwicklung der wissenschaftlichen Schulen wie folgt gefördert: 

  • wissenschaftliche Schule für Ökologie "Mikrobiologie und Biotechnologie" von Professor Lykow Igor Nikolajewitsch;

  • wissenschaftliche Schule für Mathematik "Entwicklung, Ausarbeitung und Erforschung der informativen Möglichkeiten der Verfahren der mathematischen Modellierung in den wissenschaftlichen Untersuchungen" von Professor Stepowitsch Michail Adolfowitsch;

  • wissenschaftliche Schule für russische Lexikologie "Semantik und Pragmatik der Spracheinheiten" von Professorin Jermakowa Olga Pawlowna und Professor Jerjomin Alexandr Nikolajewitsch;

  • wissenschaftliche Schule "Unterrichtsmethodik der Geisteswissenschaften an der Hochschule" von Professor Hatschikjan Jelena Iwanowna;

  • wissenschaftliche Schule für Literaturtheorie und Textkritik "Theoretisch methodologische Aspekte der modernen Literaturwissenschaft" von Professor Kargaschin Igor Aleksejewitsch;

  • wissenschaftliche Schule für Linguistik "Kalugaer Schule für Linguoargumentologie" von Professor Wassiljew Lew Gennadjewitsch;​

  • wissenschaftliche Schule "Theorie, Geschichte und moderne Trends der Forschung der germanischen Sprachen" unter Leitung von Doktor der philologischen Wissenschaften Rudakowa Zhanna Iwanowna;

  •  wissenschaftliche Schule für Jurapsychologie "Berufliche Kompetenz des Jurapsychologen" von Professor Jengalytschew Wali Fatechowitsch;

  • wissenschaftliche Schule für Entwicklungs- und Bildungspsychologie "Theoretische und praktische Aspekte in der Anwendung der Auffassung von Sach- und Auswahldenken" von Professorin Gorbatschjowa Jelena Igorewna;

  • wissenschaftliche Schule für Psychologie "Berufliche Sozialisierung der Perönlichkeit" von Professorin Krasnoschtschjotschenko Irina Petrowna.

Die Leistungen der Forschungsarbeit von Lektoren der Kalugaer staatlichen Ziolkowski-Universität werden an verschiedenen wissenschaftlichen Bühnen der Russischen Föderation sowie im nahen und fernen Ausland (Kongresse, Tagungen, Foren, wissenschaftliche und praktische Konferenzen usw.) in Form von wissenschaftlichen Artikeln, Monografien, Lehrbüchern und Lehrmitteln übertragen in Zeitschriften des RSCI, der AHB -Liste (der Ausschuss für höhere Bescheinigungen), in internationalen Datenbanken von Web of Science und Scopus.

Die Forschungen von Hochschulwissenschaftlern haben eine praktische Orientierung. Die Universitätsmitarbeiter erhalten jährlich etwa 10 Patente und Zertifikate, machen Entdeckungen, insbesondere im Bereich der Biologie. Die Leistungen der angewandten wissenschaftlichen Forschung widerspiegeln sich in Vorlesungskursen, im Labor- und Praxisunterricht, in den Jahres- und Diplomprojekten, dienen als Grundlage für die Entdeckung neuer Richtungen und Spezialisierungen.

Zu einer guten Tradition sind schon solche hochschulwissenschaftliche Veranstaltungen geworden, wie Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz "Aktuelle Fragen der forensisch-psychologischen Expertise und umfassenden Expertise unter Beteiligung eines Psychologen", Allrussisches offenes pädagogisches Forum "Gedankenaustausch in der Bildung: Traditionen und Perspektive in die Zukunft", Lesungen der Kalugaer Universität usw., die die Gelegenheit bieten, Ergebnisse der Forschungsaktivitäten von Dozenten und Lektoren sowie der studierenden Jugendlichen der Ziolkowski-Universität in Form von Projekten zu demonstrieren, die gemäß der Strategie für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Region und der Strategie für die wissenschaftliche und technologische Entwicklung der Russischen Föderation erstellt wurden.